CURRICULUM VITAE

>Angaben zur Person finden sich auch in "Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender" (1996:1441), "Deutschsprachige Lateinamerika-Forschung" (Frankfurt/M.: Vervuert, 1993:552) und "Handbuch der deutschsprachigen Ethnologie" (Göttingen: Edition Re, 1990:171)

AKADEMISCHE GRADE UND POSITIONEN:

1970              Diplom-Psychologe, Universität Freiburg/Brsg.

1975              Dr. phil.(Ethnologie, Psychologie, Psychopatho-
                      logie), Freiburg/Brsg.( ethnopsychologische
                      Dissertation über brasilianische Indianer)

1975-1980     Dozent am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit und
                      an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
                      (Transkulturelle Psychiatrie, seelische Gesundheit im Kulturvergleich,
                      Leitung von Fortbildungsveranstaltungen, Supervision, Forschungen über
                      Depression und Suizid, klinische Tätigkeit in der Sozialpsychiatrie)

1981/82        Professor visitante (Gastprofessor im Rahmen eines
                     kulturvergleichenden DFG-Projektes)
                     Universidade Federal do Rio de Janeiro(UFRJ)

1983-1988   Professor associado (a.o. Prof.)(DAAD), Universidade
                     Católica do Rio de Janeiro (PUC-RJ), Brasilien

1986             Gastprofessor, Second Foreign Language Institute,
                     Beijing, China

1992             Gastprofessor an der PUC-Rio de Janeiro, Brasilien

1992-1994   (Semesterweise) Dozent an der Universität zu Köln

1994             Habilitation an der Universität zu Köln


1994-2001    Privatdozent an der Universität zu Köln

1996/97        Gastprofessor an der Universidade Eduardo Mondlane
                     (UEM) in Maputo, Mosambik

2002             Außerplanmäßiger Professor an der Universität zu Köln

2008/09       Gastprofessor UNESP-São Paulo



HAUPTFORSCHUNGSGEBIETE:


(Welt-)Geschichte der Psychologie und Ethnologie (insbes. auch in der portugiesischsprachigen Welt),  Methoden und Theorien der Ethnopsychologie und Transkulturellen Psychologie, Interkulturelle Kommunikation und Training, Ethnopsychologie und -Psychoanalyse, Ethnologie und Ferntourismus, Trauerverhalten und -erleben im KV, Suizid im KV, Verwitwung im KV, brasilianische Indianer, Afrobrasilianer, Migration, ethnische Minoritäten in der BRD, Brasilien, Mosambik, Psychologie in der sog. Dritten Welt, Kulturanthropologie, Psychologische Anthropologie.
Interkulturelle Psychologie